Freitag, Juni 14, 2024
StartNachrichtenCDU-Generalsekretär befürchtet weitere Cyberattacken

CDU-Generalsekretär befürchtet weitere Cyberattacken

-

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – CDU-Generalsekretär Carsten Linnemann geht davon aus, dass die Cyberattacke gegen die CDU möglicherweise kein Einzelfall bleibt. „Es ist vielleicht auch ein Vorgeschmack auf die Bundestagswahl“, sagte Linnemann am Montag den Sendern RTL und ntv.

Es sei ein „ziemlicher Wahnsinn“, dass solche Vorgänge stattfinden. „Ich weiß nicht, ob es Zufall ist, dass es gerade eine Woche vor der Europawahl passiert“, fügte er hinzu. „Ich kann jedenfalls nicht viel dazu sagen, weil es ist jetzt Aufgabe der Sicherheitsbehörden, die sind da dran“, so Linnemann weiter.

Das Bundesinnenministerium hatte am Samstag mitgeteilt, dass es einen „schwerwiegenden Cyberangriff“ auf das Netzwerk der CDU gegeben habe. Die Sicherheitsbehörden sowie wie das Bundesamt für Verfassungsschutz sind demnach „intensiv damit befasst, den Angriff abzuwehren, aufzuklären und weiteren Schaden abzuwenden“. Zum Ausmaß des Schadens ist bisher nichts bekannt.


Foto: CDU-Logo (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

BW Aktuell
BW Aktuell
BW Aktuell ist ein junges Nachrichtenportal für Baden-Württemberg, das umfassend über aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur informiert. Von Veranstaltungen bis zu Reisetipps - Ihr zuverlässiger Begleiter für alle Informationen und spannenden Themen in der Region.

Neueste Beiträge

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.