Sonntag, Juni 16, 2024
StartNachrichtenStoltenberg widerspricht Macron bei europäischer Nato-Alternative

Stoltenberg widerspricht Macron bei europäischer Nato-Alternative

-

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg widerspricht Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron, der sich für ein unabhängigeres Europa in Verteidigungsfragen ausgesprochen hatte. „Eine europäische Alternative zur Nato und konkurrierende Strukturen braucht es nicht“, sagte Stoltenberg dem „Stern“.

Macron hatte in einer neuen Grundsatzrede an der Pariser Universität Sorbonne davor gewarnt, dass „unser Europa sterben könnte“, wenn es nicht mehr in seine Verteidigung investiere. „Ich bin absolut zuversichtlich, dass Europa überleben wird“, sagte Stoltenberg. „Wenn Europa und Nordamerika eng in der Nato zusammenstehen, können wir unsere Mitglieder auch weiterhin erfolgreich schützen.“ Gemeinsam sei man „sicherer und stärker“.

Mit Blick auf Deutschland, das in diesem Jahr erstmals das Zwei-Prozent-Ziel der Nato erfüllt, fügte Stoltenberg hinzu: „Beim Nato-Gipfel in Vilnius haben wir uns darauf verständigt, dass die zwei Prozent der Wirtschaftsleistung das absolute Minimum sein müssen.“ Außerdem seien neue Fähigkeitsziele vereinbart worden. „Es liegt an Deutschland, wie es diese vereinbarten Ziele erreicht. Aber ich glaube, dass auch Deutschland noch mehr investieren muss.“


Foto: Emmanuel Macron (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

BW Aktuell
BW Aktuell
BW Aktuell ist ein junges Nachrichtenportal für Baden-Württemberg, das umfassend über aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur informiert. Von Veranstaltungen bis zu Reisetipps - Ihr zuverlässiger Begleiter für alle Informationen und spannenden Themen in der Region.

Neueste Beiträge

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.