Freitag, Juni 14, 2024
StartNachrichtenVor CDU-Parteitag: Voigt will Fehler der Merkel-Zeit korrigieren

Vor CDU-Parteitag: Voigt will Fehler der Merkel-Zeit korrigieren

-

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Thüringer CDU-Vorsitzende Mario Voigt hält es für notwendig, Fehler aus der Regierungszeit von Angela Merkel zu korrigieren. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstagausgaben) sagte er: „Dass wir eine Rekordbeschäftigung hatten und die Finanzkrise überwunden haben, das sind bemerkenswerte Wegmarken ihrer Kanzlerschaft. Aber es sind auch Fehler gemacht worden, etwa in der Energiepolitik oder bei der Migration, die korrigiert werden müssen.“

Das neue Grundsatzprogramm der CDU sieht er als „Antwort der CDU auf eine veränderte Zeit“. „Wir konzentrieren uns auf unsere alten Stärken, aber wir greifen auch mutig neue Themen auf.“ Es gebe eine tiefe Sehnsucht der Menschen, „dass es wieder geordnet zugeht, dass sich Leistung auch wieder lohnt“.

In der Migrationspolitik lege die CDU jetzt „ein eindeutiges Ordnungskonzept“ vor. „Wir sind ein weltoffenes Land, aber wir müssen ein geregeltes System haben. Das ist mit unserem Vorschlag möglich: Wir trennen klar zwischen Asylsuchenden und Fachkräften.“


Foto: Angela Merkel (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

BW Aktuell
BW Aktuell
BW Aktuell ist ein junges Nachrichtenportal für Baden-Württemberg, das umfassend über aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur informiert. Von Veranstaltungen bis zu Reisetipps - Ihr zuverlässiger Begleiter für alle Informationen und spannenden Themen in der Region.

Neueste Beiträge

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.