Sonntag, Juni 16, 2024
StartNachrichtenGeringerer Einzelhandelsumsatz im April

Geringerer Einzelhandelsumsatz im April

-

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im April 2024 nach vorläufigen Ergebnissen kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) 1,2 Prozent und nominal (nicht preisbereinigt) 1,4 Prozent weniger umgesetzt als im März 2024. Im Vergleich zum Vorjahresmonat April 2023 verzeichnete der Einzelhandel ein reales Umsatzminus von 0,6 Prozent und ein nominales Umsatzplus von 1,0 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit.

Der Umsatz im Einzelhandel mit Lebensmitteln sank im April 2024 kalender- und saisonbereinigt real um 3,7 Prozent und nominal um 3,4 Prozent gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat April 2023 verzeichnete der Umsatz real einen Rückgang von 1,5 Prozent und nominal einen Anstieg von 0,4 Prozent.

Der reale kalender- und saisonbereinigte Umsatz im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln stieg im April 2024 um 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat, sank jedoch um 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat April 2023. Im Internet- und Versandhandel verzeichnete der reale Umsatz im April 2024 einen Anstieg von 2,9 Prozent zum Vormonat und lag damit 0,3 Prozent unter dem Umsatz des Vorjahresmonats April 2023, so das Bundesamt.


Foto: Verkauf in einem Kaufhaus (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

BW Aktuell
BW Aktuell
BW Aktuell ist ein junges Nachrichtenportal für Baden-Württemberg, das umfassend über aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur informiert. Von Veranstaltungen bis zu Reisetipps - Ihr zuverlässiger Begleiter für alle Informationen und spannenden Themen in der Region.

Neueste Beiträge

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.