Montag, Mai 20, 2024
StartNachrichtenWeber kritisiert Macron-Rede zu Europa

Weber kritisiert Macron-Rede zu Europa

-

München (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP) und stellvertretende CSU-Vorsitzende, Manfred Weber, sieht die Rede des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an der Pariser Universität Sorbonne zu den Herausforderungen Europas kritisch. „Reden haben wir genug gehalten, vor allem in der Verteidigungsfähigkeit, in der Wirtschaftspolitik“, sagte Weber, der zugleich Spitzenkandidat der CSU für die Europawahl ist, dem TV-Sender „Welt“ am Samstag. „Jetzt muss endlich auch gehandelt werden.“

Dies müsse man Macron, aber auch Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) vorhalten. Weber erinnerte daran, dass Macron bereits zu Beginn seiner Präsidentschaft eine Grundsatzrede zu Europa gehalten habe. Das sei jetzt mittlerweile sechs Jahre her. „Da fragt man sich schon: Wann passiert jetzt was?“ Er sei aber gut zu sehen, „dass der französische Präsident so klar proeuropäisch ist“, so Weber. Macrons Partei „Renaissance“ ist im Europaparlament Teil der liberalen Fraktion „Renew Europe“ (RE).


Foto: Manfred Weber (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

BW Aktuell
BW Aktuell
BW Aktuell ist ein junges Nachrichtenportal für Baden-Württemberg, das umfassend über aktuelle Geschehnisse aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur informiert. Von Veranstaltungen bis zu Reisetipps - Ihr zuverlässiger Begleiter für alle Informationen und spannenden Themen in der Region.

Neueste Beiträge

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.